Skip to main content
All Posts By

Marco Jänicke

Symbole für Tokio 2020

Japan hat seine Symbole zur Information der Öffentlichkeit einem Rede­sign unter­zo­gen. Zahl­rei­che Sym­bo­le in Bahn­hö­fen und Flug­hä­fen wur­den ange­passt und ande­re neu hin­zu­ge­fügt. Über ein Jahr hat eine Exper­ten­kom­mis­si­on aus dem öffent­li­chen und pri­va­ten Sek­tor dar­an gear­bei­tet. Seit Juli 2017 sind die neu­en Sym­bo­le nun in Kraft (JIS 8210). Bis 2019, also noch recht­zei­tig vor den Som­mer­spie­len 2020 in Tokio, soll die Umstel­lung in den öffent­li­chen Orten voll­zo­gen sein.

Mehr erfahren

Das Buch für die Technische Illustration

Technische Illustrationen sind das Mittel, um Sachverhalte in einer technisierten und globalisierten Umgebung zu vermitteln. Eine komplexe Aufgabe, die breite Kenntnisse visueller Kommunikation erfordert. Corel DESIGNER und CorelDRAW stellen Werkzeuge zur Verfügung, um diese Aufgabe in einem industriellen Maßstab effizient zu realisieren. Das Buch „Technische Illustration mit Werkzeugen von Corel“ liefert die illustratorischen Grundlagen und deren Umsetzung mit den Werkzeugen von Corel.

Marco Jänicke
3. Auflage
Januar 2020

Mehr erfahren

TeamViewer Support

Gern unterstütze ich Sie beim Einsatz der von mir supporteten Software und bei der Vor- und Nachbereitung von Schulungs- und Beratungsterminen.

Support per E-Mail
support@ibj-web.de

Support am Telefon
+49 341 4241271

Mehr erfahren

Messenger mit Brücke ins echte Leben

Heimlich, still und leise mausern sich Messenger zu wahren alles Könnern. Hier sogar mal einer Funktion, die wirklich weiter hilft. Leider kennen wir das, neue Funktionen in Apps sind nicht immer von Anfang an perfekt. Ich habe die neue Funktion mehrfach im Büro ausprobiert … bisher ohne Erfolg. Klar, ich könnte auch selbst meinen Müll in den Mülleimer werfen.

Mehr erfahren

Schulung und Beratung für bloxedia

Schulung und Beratung sind zwei Seiten derselben Medaille. Teil der Beratung ist immer auch die Ermittlung des Schulungsbedarfs, denn nur mit entsprechenden Kenntnissen ist es möglich Arbeitstechniken umzusetzen. Und aus Schulungen kann sich ein Beratungsbedarf ergeben, da zum Beispiel Workflows sich typischerweise nur abteilungsübergreifend anpassen lassen.

Mehr erfahren

Peacezeichen genau betrachtet

Das Peacezeichen, ein Symbol bekannt für die Bewegung zur nuklearen Abrüstung, kann mehr Hintergrund haben als allgemein für möglich gehalten. Die Sache scheint zunächst recht klar. In den 50-iger Jahre entwickelte Gerald Holtom, britischer Designer und Absolvent des Londoner Royal College of Arts, für die Bewegung zur nuklearen Abrüstung ein Symbol basierend auf den Initialen N und D für Nuklear Disarmament aus dem Flaggenalphabet sowie einem Kreis als Symbol für die Welt. Seit 1958 ist das Symbol bei allen Aktionen der „Campaign for Nuclear Disarmament“, kurz: CND, zu sehen und nicht nur dort, sondern überall wo Stellung gegen Krieg und für Abrüstung bezogen werden soll.

Mehr erfahren

Warnzeichen sehen und beachten

Typische selektive Wahrnehmung, oder steckt da doch etwas mehr dahinter?

Während die Symbole der klassischen Warnzeichen vor einer eventuell eintretenden Möglichkeit warnen, sind die Folgen eines geringen Akkuladestandes überhaupt nicht konditional und nur durch ein Ladekabel zu vermeiden.

Also könnte man sagen, das Instruktionen, hier die Warnzeichen, mit höherer Wahrscheinlichkeit die beabsichtigte Handlung auslösen, wenn die Folgen erfahrungsgemäß mit hoher Wahrscheinlichkeit eintreten. Vielleicht könnte diese Überlegung als Anlass genutzt werden, um sich von überflüssigen Warnzeichen zu trennen.

Mehr zu Icons, Symbolen und Zeichen:

Mehr erfahren

Paradoxer Umfang

Stellen Sie sich vor, die Erde wäre eine perfekte Kugel und um diese Kugel verläuft am Äquator ein Band, direkt auf der Kugel.

Das Band wird nun an einer Stelle durchgeschnitten und ein Stück Band von 3 m Länge eingefügt. Auf wundersame Weise hebt sich das Band gleichmäßig über den Äquator und schwebt perfekt darüber.

Frage
Wie groß könnte der Abstand zwischen Band und Erde sein? Passt ein Finger, eine Hand oder ein Arm zwischen Band und Erde. Müssen wir uns Sorgen machen um die Sicherheitsabstände nach ISO 13857? Für so eine schlitzförmige Öffnung heißt es in ISO 13857:

für Finger nicht mehr als 6 mm,
für Hände nicht mehr als 30 mm und
für Arme nicht mehr 120 mm.
Und wie verhält sich der Abstand mit so einer 3 m Ergänzung bei anderen Durchmessern als dem Erddurchmesser?

Im Vergleich zur Gesamtlänge des Bandes, das um die Erde liegt, sind 3 m sehr wenig. Sicher wird eine Lücke entstehen, aber wohl eher eine sehr geringe, sagt unsere Intuition.

Mehr erfahren

What´s your Superpower?

Im Zuge der tekom-Tagung 2018 hat die tekom etwas gegen das verstaubte Image der Technischer Redakteure und Redakteurinnen getan. Dazu wurden in einer Werbeaktion potentielle und junge Redakteure mit Karten im A6-Format angesprochen, in einer Onlineumfrage anzugeben, was ihre Superpower ist.

Schöne Idee!

Mehr erfahren

Von 2D zu 3D mit Haptik

Sie haben genug Versprechungen, die nicht gehalten werden? Was ist mit 3D? Wo ist die dritte Dimension? Sie steckt natürlich in der mathematischen Beschreibung der Modelle. Nur zu fassen bekommen wir die 3. Dimension nicht, bestenfalls vorgegaukelt.

Aber ich würde nicht fragen, hätte ich nicht eine Lösung für Sie. Mit wenigen Handgriffen machen Sie aus 2D-Daten ein 3D-Objekt und können die 3. Dimension nicht nur sehen, sondern auch anfassen und animieren.

Und so geht es:
2D-Daten downloaden und ausdrucken.
Abwicklung an der Außenkontur ausschneiden.
Alle Linien in beide Richtungen falten.
Je einen Tetraeder quer zur Längsachse der Abwicklung zusammenkleben.
Die farbigen Flächen sind die Klebeflächen.
Eine Tetraederkette entsteht.
Die Tetraederkette schließen und zusammenkleben.
Aus 2D-Daten ist ein animierbares 3D-Objekt entstanden.
Das 3D-Objekt kann man als Kaleidozyklus bezeichenen.
Ein Kaleidozyklus ist eine zu einem Ring geschlossene Kette von Tetraedern, die trotz ihrer scheinbaren Kompaktheit an den aneinander liegenden Tetraederkanten auf Kurvenbahnen abrollen.

Mehr erfahren