Fakten

Das Online-Meeting-Dilemma

By 2. November 2020November 11th, 2020No Comments

Fakten

Das Online-Meeting-Dilemma

02.11.2020

Für die Momente, in denen wir nicht ganz sicher sind, was unser Gegenüber etwas tatsächlich meint, steht uns eine über Generationen entwickelte „Glaubwürdigkeitsprüfung“ zur Verfügung. Im Zweifel greifen wir nämlich auf das älteste, bewährteste Signalsystem zurück, die Körpersprache, dann auf die Stimme und zuallerletzt vertrauen wir auf den Inhalt des Gesagten.

Dies macht deutlich, wieviel Wert wir auf unsere Körpersprache und Stimme legen sollten. Wir wirken glaubwürdiger, wenn unsere Stimme von Gesten getragen ist und der Inhalt kongruent unterstützt wird. Umgekehrt dürfen wir erwarten, dass unsere Stimme in ihrer Qualität von einer unterstützenden Körpersprache profitiert.

In diesem Sinne wünsche ich viel Spaß bei Ihrem nächsten Online-Meeting und besonders bei der ersten virtuellen tekom Jahrestagung 2020 … immer schön die Webcam an und alle Signale im Blick behalten.

mehr zur tekom-Messe …

Glaubwürdigkeitsprüfung und die Anteile unserer kommunikativen Mittel

 Körpersprache 55%

Stimme 38%

Sprechen 7%

Print Friendly, PDF & Email